Ich möchte hier ein Messgerät vorstellen, von dem ich meine, dass es für den einen oder anderen beim Basteln ein nützlicher Helfer sein kann. Vorausschicken möchte ich, dass ich das Messgerät nur kurzfristig in Gebrauch hatte, um einem Freund, der noch nicht viel Erfahrung im Umgang mit Messgeräten hat, zu zeigen, wie es geht, und deshalb auch nur eine Messung mit dem beiliegenden Kondensator gemacht habe. (siehe Bild 1)

Bild 1

Nach dem Auspacken des Gerätes fand ich folgenden Inhalt vor: 1 USB-Ladekabel zum Aufladen des integrierten Akkus, 3 Meßstrippen, 1LED, 1 Kondensator, 1 Transistor, 1 Kurzschluss Stecker, sowie natürlich das Messgerät. Eine Bedienungsanleitung war nicht dabei, die konnte ich aber von der Geräteherstellerseite www.JOY-IT.NET downloaden. Diese findet man auf dem Etikett der Geräterückseite, das dort aufgeklebt ist.

Nach dem Download der Bedienungsanleitung und auch des dort sich befeindeten Datenblattes, nahm ich das Gerät im Beisein meines Freundes mit Hilfe der Anleitung in Betrieb. Nach kurzer Zeit zeigte sich das auf dem Bild ersichtliche Ergebnis. Mein Freund und ich waren begeistert. Nun konnte es meinem Freund nicht schnell genug gehen, das Gerät wieder einzupacken, nach Hause zu gehen, um damit weitere Komponenten, die man mit dem Gerät testen kann zu testen.

Mein persönliches Fazit: Ein gutes und preiswertes Komponentenmessgerät für z.B. L, C, R, etc. für einen schnellen Test von Bauteilen. Der Preis von 29,90 Euro im Heise Shop (andere Lieferanten findet man auf der Herstellerseite) ist auch annehmbar.

vy73 de Jürgen, DD1SW