dl8sfz

Über dl8sfz

Dieser Autor hat keine weiteren Details eingetragen.
dl8sfz hat bisher 53 Blog-Einträge erzeugt.

Ohne Netzstrom QRV Teil 2

von |Dezember 16th, 2019|Technik|0 Kommentare

Nach ein paar Wochen Betrieb mit Ladegerät als Dauerunterstützung hat sich bei mir der Wunsch ausgeprägt, doch ein einfaches Solarmodul an die Batterie anzuschließen. Zudem wollte ich zwei Anzeigen, wie schon gezeigt, in einen Schaltkasten einbauen, um mit einem Blick zu wissen, wie der Status der Batterie und der Nachladung ist.

Das Solarmodul     […]

Ohne Netzstrom QRV Teil 1

von |November 11th, 2019|Technik|0 Kommentare

Wer hat sich nicht schon geärgert, der Strom aus der Steckdose ist weg, Fernseher, Radio und Funk bleiben stumm, und man wartet sehnsüchtig auf seine Rückkehr! So abgekoppelt von der Außenwelt merkt man erst, wie abhängig man vom Strom mittlerweile geworden ist!

Nein, ich will hier keine Werbung für Notfunk machen, wie es der DARC […]

Das Anytone 868 und APRS

von |November 10th, 2019|Technik|0 Kommentare

Der Siegeszug des Anytone AT868UV war schon beeindruckend. In kurzer Zeit hat das DMR-Handfunkgerät im Design und Technik wie ein „echtes“ Amateurfunkgerät viele OM´s überzeugt und durch die stetigen Updates der Firmware und der Software immer mehr an Attraktivität gewonnen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Nachfolger, das AT878UV genauso viele Liebhaber gewonnen […]

Wenn schon Kompromiss, dann wenigstens das Beste rausholen!

von |September 15th, 2019|Technik|0 Kommentare

Wenn schon Kompromiss…

… dann wenigstens das  Beste rausholen!

Meine Antennensituation ist wirklich eingeschränkt. Ich habe lediglich einen vertikalen Strahler mit 6,3m Länge, der mit einem automatischen Tuner CG-3000 gegen mehrere nicht resonante Radials angepasst wird. Dieser Strahler ist mit einem kurzen Masten an der Dachgaube montiert und reicht so ca. 2 bis 2,5 m über […]

Auswandern? Nur nach Irland!

von |August 25th, 2019|Technik|0 Kommentare

So mancher wird sich jetzt fragen, was Auswandern mit Funk zu tun hat und warum ausgerechnet Irland?

Nu denn, wenn man Funkamateur ist, dann kann einen im Angesicht des Rauschpegels und den Störungen rund um das Eigenheim schon mal der Wunsch überkommen, das Weite zu suchen, wo man Antennen aufbauen kann, wie man will und auch […]