Technik

Aneinander vorbeigeredet

von |28. Mai 2017|Technik|0 Kommentare

Seit 1982 bin ich nun lizensiert, allerdings hatte ich bis 1996 nur die alte C-Lizenz inne, mit der man nur auf UKW und höher Betrieb machen durfte. Und so ergab dann die erfolgreiche CW-Prüfung und Technik-Nachprüfung mein aktuelles Rufzeichen DL8SFZ. Bereits wenige Tage nach der Prüfung war der Einstieg in die Kurzwelle. Mit etwas […]

Neues DMR-Relais Katharinenlinde DB0LBG in Betrieb

von |22. Apr 2017|Aktuelles, Technik|4 Kommentare

Seit gestern Abend ist das neue DMR-Relais DB0LBG auf der Esslinger Katharinenlinde QRV. Betrieben wird das Relais von der Relais-Interessengemeinschaft Mittlerer Neckar e.V.

Für alle RT3-Nutzer gibt es hier einen vorbereiteten Codeplug: DMR Codeplug für Retevis RT3
Wichtig: Im Reiter „General Settings“ muss das eigene Call und die DMR-Id eingetragen werden.

Hier noch die Meldung von […]

Der Lipoakku und das Handfunkgerät mit dem Batteriefach…

von |30. Jan 2017|Technik|1 Kommentar

Mein liebgewonnener und immer noch gut funktionierender Handfunk von Alinco, der DJ-G5 ist mit seinem originalen Akku schon vor geraumer Zeit an sein Lebensende gekommen. Die Betriebsdauer reichte nicht einmal mehr für einen Spaziergang aus und so habe ich schon vor längerer Zeit den originalen Akku „geknackt“ und einen zweizelligen Akku aus dem Modellbaubereich […]

Sonne, Mond und Sterne…

von |17. Jan 2017|Technik|0 Kommentare

Leider ist uns ja die Tage der Blick auf den Himmel etwas erschwert. Entweder hängt er voll mit Wolken oder es ist so kalt, dass man sich lieber auf dem Sofa lümmelt. Aber dennoch ist der Himmel immer wieder ein interessanter Schauplatz.

Aktuell kann man nach dem Untergang der Sonne den Jupiter als hellsten Stern […]

DMR für Einsteiger – Der erste Kontakt!

von |21. Dez 2016|Technik|2 Kommentare

Seit das digitale Funkgerät RT-3 auf dem, Markt ist, scheint ja ein wahrer Boom auf dieses Gerät ausgebrochen zu sein. Unter der Bezeichnung RT-8 gibt es eine wasserdichte Version davon und in Bälde wird es von Retevis auch noch ein Mobilgerät geben.

Von dieser Welle angestoßen arbeitet ja auch schon Hytera an einem auf den […]