Zum Hauptinhalt springen

Der Fieldday! Ein Rückblick

Es ist lange her, dass der OV P02 einen offiziellen Fieldday gemacht hat und umso mehr war die Freude bei den Veranstaltern groß, dass es zum 27. September geklappt hat. Auf dem Festplatz von Ostfildern, im Scharnhauser Park, trafen sich zwei Hand voll Funkamateure aus dem OV und bauten dort Ihre Masten und Antennen auf. […]

Sommerlochaktionen

Es ist mal wieder das berühmte Sommerloch. Nichts bewegt sich, was einen bei dieser Hitze auch nicht wundert. Keiner regt sich und eigentlich sollte man doch meinen, dass schönes Wetter der beste Freund des Funkamateurs sein sollte. Ich habe es mir zu Nutze gemacht und meine leidige Antennensituation umfangreich überdacht und geändert. Vorher: Eigentlich dürfte […]

Kompostierbare Elektronik

Kompostierbare Elektronik

Mit Erstaunen habe ich im Rundspruch gehört, dass jetzt kompostierbare Elektronik erfunden werden soll. Was sich in der ersten Sekunde witzig anhört, ist auf den zweiten Blick eine tolle und auf lange Sicht eine vielleicht nicht ganz so prickelnde Sache. Stellen wir uns vor unser Shack ist im Keller untergebracht, schön gleichmäßig kühl und vielleicht mit […]

Kommentar zum Artikel: Funkgerät der Zuk

Kommentar zum Artikel: Funkgerät der Zukunft Initiative „New Radio“ von DARC und ÖVSV

Wer auf der HamRadio war, der hat vielleicht auch den Flugzettel gesehen, auf dem als Beispiel das Funkgerät der Zukunft abgebildet war. Klein, Smart, Amateurfunksmartphone, oder wie wir es auch immer bezeichnen, es ist eigentlich eine gelungene Fotomontage. Zuerst lächelte ich über das Bild und hab mich mit dem Text nicht befasst. Doch nachdem ich […]

Reverse Beacon Network

Reverse Beacon Network – das System um zu sehen, wie gut man gehört werden kann! Wenn der „echte“ Funkamateur noch an seinen Geräten arbeitet oder sogar über den Platz verfügt, mehrere Antennen aufzubauen, da interessiert es ihn dann doch recht oft, was die Arbeit gebracht hat. Man will wissen, ob die 2dB mehr Leistung auch […]

Morsetelegraphie, der Urknall der modern...

Jetzt hat sie es geschafft, den Sprung zum Immateriellen Kulturerbe, die alte Morsetelegraphie. Viele glauben ja schon, dass es diese wunderbare Betriebsart nahezu nicht mehr gibt, doch in den Kreisen der Funkamateure ist es eine Betriebsart, die auch heute, oder erst recht heute Ihre Daseinsberechtigung hat. Doch was ist das Besondere an diesem Gepiepse?